Betriebsvergleich

Hotel-und Gaststättengewerbe Rheinland – Pfalz 2018

Als einziger im Bundesgebiet erscheinender Betriebsvergleich weist die Dokumentation neben Erlös-, Kosten- und Ertragskennziffern auch die von Unternehmen getätigten durchschnittlichen Privatentnahmen für die einzelnen Betriebsgruppen auf.

Da die Klassifizierung der Hotelbetriebe nach Sternen am Markt eine immer größere Bedeutung gewinnt und somit auch Auswirkungen auf die Ertragsentwicklung hat, sind die Unterschiede bei den Erlös- und Kostenkennziffern für die 2-,3- und 4 Sterne Hotellerie dargestellt.

Im Betriebsvergleich 2018 werden detaillierte Kennziffern zu Betriebserlösen, Kosten und und zur Ertragssituation für insgesamt 10 verschiedene Betriebsgruppen abgebildet: 

  • Hotel-Resteraunt: 2,3, und 4 Sterne
  • Hotel garni: 2,3 und 4 Sterne
  • Landgasthof
  • Restaurant
  • „All in one“ (Cafe-Restaurant-Bar)
  • Getränkeorientierter Betrieb

Darüber hinaus werden die genannten Kennziffern noch nach Standort und Betriebstyp gesondert aufgezeigt, so dass für den einzelnen Betrieb sehr genaues Benchmarking nach Lage, Umsatzhöhe und Eigentum/Pacht möglich ist.

Die nachhaltige betriebswirtschaftliche Analyse ist die Grundvoraussetzung einer Existenzgründung und sollte Bestandteil eines jeden Businessplans sein. Der Betriebsvergleich 2018 ist bestens geeignet, um ein Stärken-und-Schwächen-Profil bezogen auf die eigene Wirtschaftlichkeit zu entwickeln. Damit schafft man für sich selbst und überzeugende Bankgespräche ein fundiertes Zahlenwerk. Bei Banken kann dies zu einem guten Verhaltensklima und letztlich zu einem verbesserten Kreditzinssatz beitragen.

Für die Wettbewerbsfähigkeit und die Erfolgsaussichten jedes Betriebs ist die effiziente und moderne Betriebsführung unausweichlich. Hier liefern die erhobenen Kennziffern eine wertvolle Hilfestellung für die tägliche Arbeit, für Neukonzeption wie planerisches und wirtschaftliches Handeln.