• Seminar Marktorientierte Kalkulation/Preisgestaltung in der Gastronomie

    In diesen Zeiten ist es von großer Bedeutung die eigene Preisgestaltung zu überarbeiten. Profitieren Sie von unserem Wissen bei diesem Thema.

Seminar Marktorientierte Kalkulation/Preisgestaltung in der Gastronomie

Durch die Corona-Pandemie und die daraus resultierenden, stark steigenden Personal- und Warenkosten muss jeder Betrieb seine Preisgestaltung neu ausrichten. Jeder Teilnehmer erhält eine Überprüfung seiner Kalkulationen.

Es werden für alle Angebotsbereiche Zielwerte, orientiert am Markt und der individuellen Kostenstruktur, erarbeitet.

Das sind die Seminarinhalte:

  • Überprüfung der betrieblichen Kalkulationen der Teilnehmer
  • Ermittlung individueller Zielwerte für die einzelnen Angebotsbereiche
  • Tipps zur optimalen Preisgestaltung
  • Optimierung des Angebotes durch Verkaufsanalyse
  • Kennenlernen der wichtigsten Kalkulationssysteme

Seminardauer: 7 Stunden

Referenten

Foto: Andreas Scholer / tonimedia.de
Foto Luisa Staweris
  • Karl-Heinz Kühnel
  • Ausbildung als Kellner
  • Staatlich geprüfter Betriebswirt seit 1978
  • Unternehmensberater im Hotel- und Gaststättengewerbe seit 1994 öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für betriebswirtschaftliche Fragen im Hotel- und Gaststättengewerbe
  • Erstellung von landesweiten Betriebsvergleichen und Grundlagenarbeiten für das Bundeswirtschaftsministerium und das Umweltbundesamt
  • Luisa Staweris
  • Ausbildung als Hotelfachfrau
  • Staatlich geprüfte Betriebswirtin
  • BDSH-geprüfte Sachverständige für Hotellerie und Gastronomie
  • Unternehmensberaterin für Projektentwicklung, Projektsanierung sowie strategisches und operatives Controlling,
  • Pre-Opening Management
    Operations-Managerin für den Bau und die Eröffnung von Hotels, Pflegeeinrichtungen und gastronomischen Betrieben
  • Beraterin für barrierefreie und behindertengerechte Gestaltung von Hotels, Pflegeeinrichtungen und Außenanlagen
  • Inhouse-Trainings, Coachings und Seminare in den Bereichen Operations, Betriebswirtschaft und Personalführung